Meinst Du, die Chinesen wollen Krieg? Verteidigen deutsche Kriegsschiffe die „Westlichen Werte“ im Südchinesischen Meer? Meinst Du, die Russen wollen Krieg? Ist es wichtig, die NATO im Kosovo Manöver abhalten zu lassen? Völkerrechtlich gehört das Gebiet Kosovo zu Serbien, das sich nicht an den Manövern beteiligt. Sollte sich Serbien bedroht fühlen?

Jens Span wird am Ostersonntag („an Ostern“) im Rundfunk und in Printmedien zitiert:

„Wer geimpft ist, kann ohne weiteren Test ins Geschäft oder zum Friseur. Zudem müssen nach Einschätzung des RKI vollständig Geimpfte auch nicht mehr in Quarantäne“, sagte Jens Spahn

Die Medien machen daraus eine Meldung:

„Nach den Worten von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) können Corona-Geimpfte in den nächsten Wochen bestimmte Freiheiten zurückbekommen.“

Die Freiheiten, die die Medien hier meinen ist:Wer geimpft ist, kann ohne weiteren Test ins Geschäft oder zum Friseur. Zudem müssen nach Einschätzung des RKI vollständig Geimpfte auch nicht mehr in Quarantäne“

Die Vereinnahmung der DDR durch den bundesdeutschen Staat, beziehungsweise das bundesdeutsche und interessierte Unternehmertum war eine heroische und lukrative Tat. Heroisch, weil sie den bundesdeutschen Kapitalismus um einige Jahre rettete und fette Beute gemacht werden konnte, ohne sie an das Volk verteilen zu müssen, lukrativ, weil das von den Menschen der DDR Erwirtschaftete ausnahmslos in bundesdeutsche und interessierte Taschen floss, was eine gewaltige Summe war und sich von den Begünstigen hinterher wirklich niemand beklagen konnte.

Dieses Mal läuft es noch besser. Jetzt wird auch der Bundesdeutsche Staat und die Lebensleistung von den restlichen und frisch dazugekommenen Menschen verscherbelt. Die Unternehmen verdienen sich dumm und dämlich. Nicht nur Daimler schüttete Dividenden aus, an der Börse ist das Ergebnis der Corona- und anderen Wellen zu bewundern. Fuffzich Prozent Zunahme in den DAX-Unternehmen seit Beginn der „Pandemie“. Von einer Wirtschaftskrise ist da bei diesen Unternehmen wenig zu merken. Und dank des Kapitalzuflusses aus dem Corona-Fonds kann auch gleich ein wenig Arbeiterschaft „freigesetzt“  werden.  Wenn die Knete ohne direkte Beteiligung der Arbeiter auf die Unternehmenskonten fließt, wozu brauch es dann noch Arbeiter und Angestellte?-

Und hier ist wohl auch der Ausweg aus der Krise aufgezeigt: Weniger Arbeit und mehr Geld. Für Aktionäre, Eigentümer und geschmierte Politiker. Die sollen ja auch ihren Teil abbekommen, schließlich machen sie sich vor dem Volk in jeder nur erdenklichen Weise unmöglich, lächerlich, verachtenswert.

Warum aber muckt keiner auf? Warum laufen sie alle, die dummen Schäfchen, zur Corona-Impf –Versuchsstation, lassen sich jeden Tag aufs Neue von den Zahlen und inhaltslosen Sprüchen beeindrucken?

Vermutet wird in seriösen Kreisen auch, dass es sich um eine zwar unbewusste, doch reale Absicht der Selbstzerstörung des Regimes handelt. So wie einst Hitler unterstellt würde, er hätte es, unbewusst natürlich, darauf abgesehen Deutschland und die Deutschen in den Untergang zu führen, so wird unserer heutigen Regierung, ja der gesamten Führer der Wirtschaft und der Staaten unterstellen die Welt, unbewusst natürlich, in den Abgrund zu führen.

Ja, diese These lässt sich nur unterstützen. Es ist ihr (der Aktionäre und ihre Helfer) erklärtes Ziel, die Welt in den Abgrund, die menschliche Zivilisation in die Nichtexistenz zu führen. Hier komme ich mit Marx, (Karl, schon tot,) der ja dem Kapitalismus zugestand, das dieser für seinen eigenen Untergang sorgen würde, sein eigenes Totenbett bereiten würde, sein eigenes Grab schaufelt.

Die Akteure stehen vor uns: Der, die oder das angestellte(n) Politiker (Kanzler, Minister, und so weiter), die delegierten Politiker (Abgeordnete ihrer Parteien), die Inhaber und Aktionäre von Banken und Konzernen und ihre Führungsebenen, die tausenden kleinen Helferlein in deren Peripherie und andere, die so ihren Status und ihre kleine Wohlstandsinsel verteidigen und ihre winzigen Vorteile  einfahren. Letztlich sind es auch die, die stillhalten, in der irrigen Hoffnung: Es wird schon nicht so schlimm und dann unversehens im nächsten Krieg ihr Häuschen und ihre Anstellung, vielleicht ihr Leben oder das ihrer Kinder verlieren.

Die Akteure verbieten nicht die Verpackungsorgien (Plaste), sorgen nicht für die Vermeidung oder die Verlegung des Transportes auf die Schiene, lassen uns glauben, mit E-Mobilität lösen wir alle unsere Probleme und sie holen die schwimmenden Hotels nicht von den Weltmeeren. Und so weiter. Die Akteure kleben uns die Augen zu, binden unsere Hände und schütten immer neuen Müll in unsere Köpfe.

Freiheiten? „Kaufen Sie, dann sparen Sie!“, das ist die Freiheit, die einzige, die das Volk wirklich braucht.

Und im Augenblick sind Masken dran und Impfungen und Tests.

Viel Spass.

Euer Julius Turm

Rating 3.00 out of 5
[?]

Tags: , , ,